Sie sind hier: Region >

Massenschlägerei auf dem Sportplatz Dorstadt: Nach dem Spiel flogen die Fäuste



Wolfenbüttel

Massenschlägerei auf dem Sportplatz: Nach dem Spiel flogen die Fäuste

Offenbar kam es nach der Partie zu Unstimmigkeiten über den Spielverlauf.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Dorstadt. Wie die Polizei am Montag berichtet, kam es am Sonntag zu einer Schlägerei am Dorstädter Sportplatz. Offenbar kam es nach einem Fußballspiel zu Streitigkeiten, in die sich eine Vielzahl Beteiligter einmischten und bei der mehrere Personen verletzt wurden.



Die Polizei wurde um kurz vor halb Fünf zum Sportplatz gerufen. Hier sollten mehrere Personen in einer Schlägerei verwickelt sein. Beim Eintreffen erster Polizeikräfte konnten noch annähernd 100 Personen auf dem Sportgelände festgestellt werden, darunter auch zwei Fußballmannschaften. Einige der angetroffenen Personen lieferten sich aufgrund des Fußballspiels eine sowohl verbale, als auch körperliche Auseinandersetzung. Die Polizei habe die Situation mit angeforderten Unterstützungskräften schnell unter Kontrolle bringen und die Streithähne trennen. Dennoch wurden im Verlauf der Eskalation mehrere Personen verletzt und mussten in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und wird weitere Zeugen vernehmen.


zur Startseite