whatshotTopStory

Max Giesinger kommt zum Miner's Rock

von Nino Milizia


Max Giesinger kommt zur achten Schicht an den Rammelsberg. Foto: Privat
Max Giesinger kommt zur achten Schicht an den Rammelsberg. Foto: Privat

Artikel teilen per:

13.01.2017

Goslar. Die Veranstalter des Miner's Rock ließen heute in einem Pressegespräch die Bombe platzen. Der Sänger und Songwriter Max Giesinger beehrt am 18. März den Rammelsberg zu Schicht VIII.



Viel muss dieser Tage über Max Giesinger, der seine ersten Gehversuche in der ersten Staffel von Voice of Germany unternahm, nicht mehr gesagt werden. 2016 war sein Jahr Sein Hit "80 Millionen" erreichte Platz 2 der deutschen Single Charts, "Wenn sie tanz" wird momentan im Radio rauf und runter gespielt. So zeigt sich Christian Burgart glücklich darüber, dass man eine gute Spürnase bewiesen hat und Giesinger bereits vor einem viertel Jahr buchen konnte. "Heute wäre er für uns nicht mehr finanzierbar," gibt das Mitglied des Miner's Rock-Teams unumwunden zu.
Bei 700 zahlenden Besuchern und Ticketpreisen von 35 Euro sei irgendwann ein Limit erreicht.

Als besonderes Schmankerl kündigte Burgart den Einsatz von Kameras bei dem Konzert an, so dass auch im Nachhinein und gerade von Interessierten, die kein Ticket mehr ergattern konnten, der Auftritt gesehen werden könne. In welcher Form jedoch das Filmmaterial an die Öffentlichkeit gelangen werde, solle allerdings noch ein Geheimnis bleiben.

Der Vorverkauf startet am Montag, 16. Januar. Tickets werde es dann im Shop des MINER‘S ROCK unter www.regiolights-harz.de geben.


zur Startseite