whatshotTopStory

Für ein attraktives Braunschweig: Wettbewerb ausgerufen


Wettbewerb soll für ein attraktiveres Braunschweig sorgen. Symbolfoto: Robert Braumann
Wettbewerb soll für ein attraktiveres Braunschweig sorgen. Symbolfoto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

13.07.2016


Braunschweig. Um Braunschweig attraktiver und angenehmer zu gestalten hat die Innovationswerkstatt „Braunschweig Store“ einen Wettbewerb für mehr Lebensqualität ausgerufen.

Bei der Innovationswerkstatt, bestehend aus den Partnern BS Energy, Nibelungen-Wohnbau, Braunschweig Zukunft und Braunschweig Stadtmarketing, sollen Konzepte entstehen, die das Leben in der Stadt angenehmer machen sollen, heißt es in einem Bericht von BS Energy. In den vier Arbeitsgruppen „Innovatives Wohnen“, „Digitales Zuhause“, „Einfach Mobil“ und „Bürgerportal“ sind je zur Hälfte Studenten und Experten vertreten. Sie kommen aus den genannten Unternehmen, der Verkehrs GmbH und der TU Braunschweig. Um den Ehrgeiz zu wecken, haben die Initiatoren nun einen Wettbewerb ausgerufen. Sieger wird die Arbeitsgruppe, die das beste Konzept entwirft. Bewertet werden Nutzen, Finanzbedarf und zeitliche Realisierbarkeit. Am 9. August präsentieren die vier Arbeitsgruppen ihre Konzepte vor einer Jury.


zur Startseite