Goslar

Mehrere Fälle von Unfallflucht


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

20.06.2018

Landkreis. Gleich mehrere Fälle von Fahrerflucht beschäftigten die Polizei in den vergangenen Tagen.


In der Zeit von Sonntagnachmittag, 16.30 Uhr, bis Montagnachmittag, 16.30 Uhr, wurde ein in der Siemensstraße, Höhe Haus Nr. 18, ordnungsgemäß abgestellter grauer 3er BMW mit WST-Kennzeichen durch ein Fahrzeug vermutlich mit Anhängerkupplung im Bereich der Stoßstange beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Linken Außenspiegel mitgenommen


Am Dienstagvormittag zwischen 6.55 und 7.47 Uhr wurde ein in der Poststraße in Liebenburg, Höhe Haus Nr. 1, ordnungsgemäß abgestellter roter Toyota Aygo mit GS-Kennzeichen durch ein Fahrzeug offenbar bei der Vorbeifahrt im Bereich des linken Außenspiegels beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Liebenburg hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05346/1028 zu melden.

Hoher Sachschaden


Am Dienstag zwischen 10.13 und 11.20 Uhr wurde ein auf einem Parkplatz in der Bäringerstraße ordnungsgemäß abgestellter schwarzer Renault Megane mit GS-Kennzeichen durch ein rot/braunesFahrzeug offenbar beim Ein- oder Ausparken an rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern. Bei dem Vorfall entstand hoher Sachschaden. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite