Sie sind hier: Region >

Mehrere PKW- Aufbrüche in der Peiner Südstadt



Peine

Mehrere PKW- Aufbrüche in der Peiner Südstadt


In allen Fällen wurde eine Scheibe eingeschlagen. Foto: pixabay
In allen Fällen wurde eine Scheibe eingeschlagen. Foto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Peine. Nach Informationen der Polizei kam es zwischen Sonntag und Montag in der Peiner Südstadt zu mehreren Auto-Aufbrüchen.



In der Waldenburger Straße schlugen unbekannte Täter zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Montag, 5.20 Uhr, die Seitenscheibe eines abgestellten Fahrzeuges ein und entwendeten ein Navigationsgerät. Der Schaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.

Zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Montag, 6 Uhr, griffen unbekannte Personen in der Kommerzienrat-Meyer-Allee ebenfalls einen PKW an. Sie zerstörten die Seitenscheibe und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren ein Handy, sowie eine geringe Summe Bargeld. Die Schadenshöhe beträgt zirka 1.000 Euro.


Aus einem weiteren PKW entwendeten unbekannten Personen nach dem Einschlagen einer Scheibe eine Bluetooth-Freisprechanlage. Der PKW war in der Schreiberhauer Straße abgestellt. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag, 22.15 Uhr, und Montag, 5.55 Uhr. Der Schaden beträgt zirka 1.045 Euro.

In der Zeit von Sonntag, 7.30 Uhr, und Montag, 6.20 Uhr, brachen unbekannte Personen die Seitenscheibe eines in der Straße "Am Sackpfeifenberg" abgestellten Fahrzeuges auf. Entwendet wurde in diesem Falle nichts. Die Schadenshöhe beträgt zirka 150 Euro.


zur Startseite