Sie sind hier: Region >

Mehrere Vollsperrungen in Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Mehrere Vollsperrungen in Wolfenbüttel

von Max Förster


Mehrere Vollsperrungen durch Bauarbeiten in Wolfenbüttel. Hier das Gewerbegebiet West. Foto: Werner Heise
Mehrere Vollsperrungen durch Bauarbeiten in Wolfenbüttel. Hier das Gewerbegebiet West. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Ab dem heutigen Mittwoch kommt es zu mehreren Vollsperrungen in Wolfenbüttel. Neben einem Teilbereich des Gewerbegebietes werden auch die Kannengießer Straße und die Karlstraße wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

Teilbereiche der Heinrich-Eberhardt-Straße und der Wilhelm-Mast-Straße (Verlängerung der Straße „Am Rehmanger“) im Gewerbegebiet West sind ab dem heutigen Mittwoch gesperrt. Grund sind Asphaltierungsarbeiten in diesem Bereich, die bis zum 12. August abgeschlossen sein sollen. Während der Vollsperrung existiert keine Verbindung zwischen den Gewerbegebieten „Am Rehmanger“ und dem „Gewerbegebiet-West“. Die Heinrich-Eberhardt-Straße bleibt aus Richtung Kreisstraße 90 als Sackgasse erreichbar. Das Gewerbegebiet „Am Rehmanger“ und Teile der Wilhelm-Mast-Straße sind ebenfalls als Sackgasse über die Adersheimer Straße zu erreichen. Im Anschluss an die Asphaltierungsarbeiten wird die derzeitige Einbahnstraßenregelung von der Heinrich-Eberhardt-Straße in Richtung „Am Rehmanger“ wieder gelten.

Nächster Abschnitt Karlstraße/Kannengießer Straße


Auch die Kannengießerstraße und die Karlstraße werde voll gesperrt. Hier werden die abschließenden Asphaltierungsarbeiten nach der Erneuerung des Regenwasserkanals durchgeführt. Die Sperrung wird, so die Planung, am Donnerstagmorgen aufgehoben. Die untere Ebene der Parkpalette Karlstraße ist aufgrund der Vollsperrung am 3. August nicht zu erreichen. Die obere Ebene ist über den Landeshuter Platz erreichbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert.


zur Startseite