Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Mehrgenerationenhaus lädt zum digitalen Eltern-Kind-Treff



Wolfsburg

Mehrgenerationenhaus lädt zum digitalen Eltern-Kind-Treff ein

Anregungen und Antworten zu Fragen der frühkindlichen Entwicklung, Bildung und Erziehung würden gemeinsam in der Gruppe und mit fachlicher Unterstützung gefunden werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Zum gemeinsamen Austausch bietet das Mehrgenerationenhaus (MGH) interessierten Eltern mit Babys und Kleinkindern im Alter von neun Monaten bis drei Jahren ab sofort einen digitalen Eltern-Kind-Treff im kleinen Kreis. Das MGH lädt zu zwei digitalen Gruppenangeboten ein, die jeweils dienstags und donnerstags von 9:30 bis 10:30 Uhr über die Videoplattform Zoom stattfinden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Dies teilt die Stadt Wolfsburg mit.



In der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie sei der Familienalltag vielfach belastet, der Kontakt zu Gleichgesinnten oft eingeschränkt. Eltern würden große und kleine Sorgen beschäftigen. Anregungen und Antworten zu Fragen der frühkindlichen Entwicklung, Bildung und Erziehung würden gemeinsam in der Gruppe und mit fachlicher Unterstützung gefunden werden.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Frau Georg unter Tel. 0176 77160948.


zur Startseite