Braunschweig

"Mein großer Fang": Ausstellungseröffnung von Dagmar Senz


Fantasievolle Bilder von Dagmar Senz. Foto: Privat
Fantasievolle Bilder von Dagmar Senz. Foto: Privat

Artikel teilen per:

09.08.2016




Braunschweig. Dagmar Senz malt fantasievolle Bilder und gestaltet außergewöhnliche Skulpturen und Objekte, heißt es in einem Bericht vom WerkSchauraum. Am 21. August um 16 Uhr findet die Vernissage ihrer Werke im Ausstellungsbereich des WerkSchauraums, Ernst-Amme-Straße 5 & 24, statt.

Mit 40 Jahren kauft sich die Pfälzerin einen Brennofen, eröffnet ihr erstes Atelier und erfüllt sich damit einen Lebenstraum, denn sie wollte schon immer Märchen erzählen und das mit den Mitteln der Kunst. Es folgen Einladungen ins In- und Ausland, der Traum wird Neubeginn, das Leben als Künstlerin real. Seit 2000 lebt und arbeitet sie nun in Braunschweig. Atelier und Dauerausstellung befinden sich in der Antik–Galerie Kurzekampstraße 15 in Braunschweig. Die Ausstellung kann vom 21. August bis 23. Oktober täglich von 10 bis 20 Uhr besucht werden.


zur Startseite