Wolfsburg

Metallspäne im Motor


Symbolbild Foto: Alec Pein
Symbolbild Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

15.02.2016


Wolfsburg. Besonders dreist war, wie es in einer Meldung der Polizei heißt, die Racheaktion von Unbekannten an einem 23-jährigen Gifhorner. Der junge Mann hatte sein Fahrzeug von Freitag auf Samstag Nacht im Parkhaus FE abgestellt.

Als er am Samstag morgen zu seinem Auto kam stellte er fest, dass die Fahrertür offen war und sich das Fahrzeug nicht mehr starten ließ. Wie er kurz darauf feststellte, hatten Unbekannte Metallspäne in seinen Öltank gefüllt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 700 Euro.


zur Startseite