Sie sind hier: Region >

Metropolregion auf der EXPO REAL



Braunschweig

Metropolregion auf der EXPO REAL


Standentwurf, Foto: Metropolregion
Standentwurf, Foto: Metropolregion Foto: Metropolregion

Artikel teilen per:

Hannover. Mit großen Erwartungen strebt die Metropolregion mit Ihren Partnern der EXPO REAL 2016 in München entgegen.



Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg wächst weiter wie kaum eine andere Region in Deutschland. Die aktuellen Immobilientrends zeigen, dass es einen erhöhten Bedarf an Wohnraum gibt. Einerseits, weil Kapitalanleger auf kleine Wohneinheiten und Microapartments setzen, die trotz hoher Einstandspreise sehr gute Renditeverhältnisse bei einer Weitervermietung versprechen, andererseits gibt es einen erhöhten Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in den Städten und Kommunen.

„Die Metropolregion kann sich weiterhin positiv entwickeln, wenn die Chancen der Digitalisierung genutzt werden und sich die Metropolregion als weltoffen und international ausgerichtet präsentiert“, so Oberbürgermeister Ulrich Markurth, Aufsichtsratsvorsitzender der Metropolregion. „Dazu bedarf es starker Partner, die sich in diesem Jahr auf dem Stand der Metropolregion präsentieren werden. Die gesamte Wertschöpfungskette unserer Immobilienbranche zeigt sich auf dem Stand 410 der Metropolregion in Halle C1“, so Markurth weiter.


Metropolregionsgeschäftsführer Kai Florysiak ergänzt: „Mit unserer Positionierung als metropolregion.de gehen wir ganz bewusst in Richtung Digitalisierung. Themen wie eHealth, automatisiertes Fahren oder Smart Cities stehen bei uns ganz oben auf der Agenda.“

Neben Wohnbauvorhaben können sich Gäste auch über ambitionierte Industrieprojekte informieren. „Die Region Walsrode/Deltaland ist wirtschaftlich eng mit der Metropole Hannover und dem umliegenden Speckgürtel verflochten, daher ist eine Vermarktung im Verbund der Metropolregion für uns wichtig. Ich freue mich auf den Gemeinschaftsstand, weil wir hier verschiedene Zielgruppen sehr kompakt und gebündelt ansprechen können“, erläutert Michael Krohn, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Deltaland mbH.

Büroimmobilienmarktberichte helfen Entscheidern bei der strategischen und kommunalen Planung. „Die EXPO REAL steht für uns ganz im Sinne des 1. Büromarktberichtes für Braunschweig. Unser Marktbericht schafft Transparenz für die Metropolregion, die von professionellen Investoren immer gefordert wird“, berichtet Stephan Lechelt, Geschäftsführer der Altmeppen Gesellschaft für Immobilienbewertung und -beratung mbH. Einen Büroimmobilienmarktbericht gibt es auch für die Region Hannover.


zur Startseite