Wolfsburg

Michael Kühn wird neuer Naturschutzbeauftragter


v.l. Dr. Horst Farny, Leiter Umweltamt, Michael Kühn, Naturschutzbeauftragter, Erster Stadtrat Werner Borcherding. Foto: Stadt Wolfsburg
v.l. Dr. Horst Farny, Leiter Umweltamt, Michael Kühn, Naturschutzbeauftragter, Erster Stadtrat Werner Borcherding. Foto: Stadt Wolfsburg Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

14.10.2017

Wolfsburg. Auf Vorschlag der Naturschutzverbände wurde Michael Kühn am gestrigen Freitag als Beauftragter für Naturschutz und Landschaftspflege für die Dauer von fünf Jahren bestellt.


Der ehrenamtlich tätige Naturschutzbeauftragte berät und unterstützt die Naturschutzbehörde in allen Angelegenheiten des Naturschutzes und der Landschaftspflege und fördert das allgemeine Verständnis für diese Aufgabe. Er ist somit Bindeglied zwischen der Naturschutzbehörde und den Bürgerinnen und Bürgern. Er ist unabhängig und an fachliche Weisungen nicht gebunden.

Kühn ist über den NABU Wolfsburg seit 33 Jahren im ehrenamtlichen Naturschutz tätig. Er verfügt über die erforderliche Sachkenntnis und ist bei naturschutzrelevanten Themen in Ratsgremien und Bürgerversammlungen ein wichtiger Ratgeber. Erster Stadtrat Werner Borcherding begrüßt die Entscheidung: „Michael Kühn ist seit vielen Jahren als beratender Experte auf diesem Gebiet tätig. Neben seiner fachlichen Kenntnis, zeichnet er sich aber vor allem auch durch seinen Einsatz und sein Engagement aus. Ich freue mich, Herrn Kühn in seinem neuen Amt begrüßen zu dürfen.“


zur Startseite