Wolfsburg

Micro Displays: Präsentation von Nail Art und Henna Painting


Nagelart in Dein.Raum. Foto: Cynthia Krell
Nagelart in Dein.Raum. Foto: Cynthia Krell Foto: Cynthia Krell

Artikel teilen per:

09.02.2017

Wolfsburg. Die Städtische Galerie Wolfsburg hatte in Dein.Raum, dem kommunikativen und kooperativen Ort im Südflügel von Schloss Wolfsburg, ein temporäres Nagelstudio und ein Studio für Henna Painting eingerichtet.


Nun werden am 11. Februar von 14 bis 17 Uhr die Ergebnisse der Workshops präsentiert, wo außer dem Nagel als Display auch Hände und Arme genutzt wurden. Die gemeinsamen Gespräche über Kunst in den aktuellen Ausstellungen und Gestaltungsformen wurden in Dein.Raum fortgesetzt und praktisch umgesetzt. Dazu konnten Entwürfe erstellt und schließlich eigene Motive als Nagel- oder Henna-Design umgesetzt werden.

Obwohl es sich um kreative Gestaltungsprozesse handelt, sind Nail Art und Henna Painting für gewöhnlich nicht im Museum anzutreffen. Sie sind im Alltag verankert und stellen individuelle gestalterische Handlungen über körpereigene Displays – die Hände – dar und treten darüber in Kommunikation mit der Umwelt.

Den Abschluss der Workshops bildet nun die gemeinsame Präsentation. Die von den Workshop-Teilnehmer/innen erstellten Entwürfe für ein Nail Design bzw. eine Henna-Bemalung werden der Öffentlichkeit vorgestellt und vor Ort umgesetzt. Konzept und Umsetzung der Veranstaltungen durch "agency art education", in Kooperation mit Laima Kistner, Nail-Design & Cosmetics, Wolfsburg und dem Tunesischen Verein für Kultur und Jugend e.V.


zur Startseite