Wolfenbüttel

Miriam Meier gründete eine Rettungsreiterstaffel


 Rechts auf ihrem Pferd Jelle ist Landesstellen-Gründerin Miriam Meier abgebildet. Foto: Privat
Rechts auf ihrem Pferd Jelle ist Landesstellen-Gründerin Miriam Meier abgebildet. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

12.07.2016


Gielde. AmTag der offenen Tür der Reitgemeinschaft Elm – Heeseberg stellte der Vorsitzende Bernd Alper die Rettungsreiterstaffel „Rescue Riders e. V. Wolfenbüttel“ vor. Diese neue Staffel ist für Fernmelde-, Sanitäts- und Suchdienste tätig.

„Zu unseren Aufgaben gehören auch Rettungseinsätze“, informierte die Landesstellen - Gründerin und Ansprechpartnerin Miriam Meier aus Gielde. Am Freitag, 15. Juli, veranstaltet die neue Rettungsreiterstaffel in der Eichbergklause in Gielde einen Informationsabend. Beginn ist um 18 Uhr. Am Sportwochenende, das vom 15. bis 17. Juli auf dem Gielder Sportplatz stattfindet, stehen diese Pferdesportler für Fragen ebenfalls zur Verfügung. Interessierte sind willkommen. Mehr Information zur Rettungsreiterstaffel unter www.rescue-riders.de.


zur Startseite