Sie sind hier: Region >

Mirko Boland: „Wollte meine Karriere hier beenden“



Braunschweig

Mirko Boland: „Wollte meine Karriere hier beenden“


Mirko Boland äußerte sich auf Instagram zu seinem Abgang aus Braunschweig. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Mirko Boland äußerte sich auf Instagram zu seinem Abgang aus Braunschweig. Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

Braunschweig. Nach neuneinhalb Jahren endet die Zeit von Mirko Boland bei Eintracht Braunschweig in diesem Sommer. Auf seinem Instagram-Account bezog der 31-Jährige nun Stellung zu seinen Abgang.



„Braunschweig mein Zuhause“



Am vergangenen Freitag teilte Eintracht Braunschweig mit, dass man den Vertrag mit Identifikationsfigur Mirko Boland nach neuneinhalb Jahren nicht verlängert (wir berichteten). Nicht nur für viele Anhänger, sondern auch für Boland selbst kam sein Aus überraschend. Auf Instagram äußerte sich der Mittelfeldmotor nun zu seinem Abgang. „Die Eintracht war immer mein erster Ansprechpartner und ich wollte meine Karriere hier beenden. Denn Braunschweig ist über die vielen Jahre mein Zuhause geworden“, schrieb der 31-Jährige.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


https://regionalsport.de/mirko-boland-wollte-meine-karriere-hier-beenden/


zur Startseite