Sie sind hier: Region >

Missglückter Reifendiebstahl in Gifhorn



Gifhorn

Missglückter Reifendiebstahl in Gifhorn


Polizei fahndete nach Reifendieben. Symbolfoto: Sina Rühland
Polizei fahndete nach Reifendieben. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Gifhorn. Glücklose Reifendiebe trieben in der Nacht zu Dienstag auf dem Gelände eines Autohauses im Gifhorner Heidland ihr Unwesen.



Insgesamt 32 Reifen entwendeten die Täter zunächst und deponierten sie zwischen dem Firmengelände der Jahreswagenverkaufshilfe und der Bundesstraße 4. Während des Diebstahls wurden sie jedoch vom Sicherheitspersonal des Autohauses entdeckt und flüchteten daraufhin ohne Beute mit einem silberfarbenen oder grauen Pkw Kombi. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief erfolglos.

Die Tat ereignete sich zwischen 00.30 Uhr und 02.15 Uhr, als die Täter bemerkt wurden. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite