whatshotTopStory

Mit 117 durch den 80er-Bereich: Polizei Kontrollierte an der L495

In den vergangenen Wochen kontrollierte die Polizei die Straße mehrfach.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

25.07.2020

Wolfenbüttel. Am gestrigen Freitag wurde die Einhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit auf der L495 in Richtung Wolfenbüttel kontrolliert. Etwa 25 Prozent der gemessenen Fahrzeuge sind signifikant zu schnell unterwegs gewesen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Der schnellste Verkehrsteilnehmer sei mit 117 km/h gemessen worden. Die Betroffenen erwartet, abhängig von der Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung, ein Verwarn-, oder Bußgeld.


zur Startseite