Sie sind hier: Region >

Mit 2,61 Promille: 38-Jähriger hilflos im Schnee gefunden



Mit 2,61 Promille: 38-Jähriger hilflos im Schnee gefunden

Zeugen hatten den Mann gefunden und die Polizei alarmiert.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Wolfsburg. Am vergangenen Samstagnachmittag, gegen 14:30 Uhr fanden Zeugen einen 38-Jährigen auf einem Waldpfad an der Nordsteimker Straße im Wolfsburger Ortsteil Hellwinkel. Der Mann habe hilflos auf dem Weg gelegen. Ein von der Polizei durchgeführter Atemalkoholtest hat 2,61 Promille ergeben, wie diese in einer Pressemitteilung berichtet.



Da der Betroffene sich in hilfloser Lage befunden habe, sei er mit ins Polizeigewahrsam genommen wirden, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte. Polizeisprecher Thomas Figge: "Der Mann kann von Glück sprechen. Hätte der Zeuge ihn nicht rechtzeitig entdeckt oder wäre das Ganze Nachts passiert, hätte der 38-Jährige bei den derzeit niedrigen Temperaturen wahrscheinlich schwere Erfrierungen davongetragen oder wäre sogar erfroren."


zum Newsfeed