Sie sind hier: Region >

Mit 2,73 Promille unterwegs: Polizei stoppt betrunkene Peinerin



Gifhorn | Peine

Mit 2,73 Promille unterwegs: Polizei stoppt betrunkene Peinerin


Der Alkomat zeigte einen Wert von 2,73 Promille an. Symbolfoto: Polizei
Der Alkomat zeigte einen Wert von 2,73 Promille an. Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Eine vollkommen betrunkene Autofahrerin wurde wurde gestern Abend gegen 22.20 Uhrvon der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei heute berichtet, hatte eine Zeugin die Beamten darauf aufmerksam gemacht, dass ein Opel Astra in Schlangenlinien durch die Stadt fahren würde.



Einer Streifenwagenbesatzung seies schließlich gelungen, den das verdächtige Fahrzeugauf der Bundesstraße 4 anzuhalten. Die 46-jährige Fahrerin aus Lengede im Landkreis Peine war erheblich alkoholisiert. Ein Test am mobilen Alkomaten habeeinen Wertvon 2,73 Promille ergeben, so die Polizei. Daraufhin wurde der Führerschein der Frau sichergestellt und eine Blutentnahme im Gifhorner Klinikum durchgeführt. Gegen die 46-jährige wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.


zur Startseite