whatshotTopStory

Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Streitigkeiten zwischen Männern

Im Verlauf des Streits wurde auch der Wagen des einen Mannes beschädigt.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

02.02.2020

Wolfenbüttel. Zwei 31 und 30 Jahre alte Männer gerieten am gestrigen Samstagabend gegen 21:20 Uhr, in Wolfenbüttel in der Langen Straße in Streit. In dessen Verlauf schlug der Jüngere dem Älteren mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn hierbei. Dies berichtet die Polizei.


Daraufhin habe der Verletzte den Wagen des Schlägers beschädigt. Die hinzugerufene Funkstreifenbesatzung trennte die Männer und leitete entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung beziehungsweise Sachbeschädigung ein. Zudem wurde der leicht alkoholisierte 31-Jährige aufgrund seines äußerst aggressiven Verhaltens zur Verhinderung der Begehung weiterer Straftaten für drei Stunden in Gewahrsam genommen.


zur Startseite