whatshotTopStory

Mit Hammer auf Autofahrer eingeschlagen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

13.05.2018

Peine. Nach Informationen der Polizei kam es am gestrigen Samstag, gegen 12.10 Uhr, auf dem Schwarzen Weg in Höhe der Esso-Tankstelle zu einem tätlichen Angriff auf einen Autofahrer. Zeugen hätten berichtet, dass zwei Personen mit einem Hammer bewaffnet auf einen an der Ampel wartenden Autofahrer und sein Auto einschlagen würden.



Des weiteren würden der Mann und die Frau versuchen, diesen gewaltsam aus seinem Auto zu ziehen. Die unmittelbar eintreffenden Polizeibeamten konnten vor Ort zwei Personen vorläufig festnehmen. Der 19-jährige Autofahrer aus Höxter wurde bei dem Angriff glücklicherweise nicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen kam es im Vorfeld der Körperverletzung zu Streitigkeiten zwischen den Personen. Bei den beiden vorläufig festgenommen Personen handelt es sich um einen 40 jährigen Peiner, sowie eine 40-jährige Peinerin. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Da zum Zeitpunkt der Tatausführung reger Fahrzeug- und Personenverkehr im Bereich Duttenstedter Straße/Schwarzer Weg herrschte, geht die Polizei davon aus, dass es weitere Zeugen gibt, welche sachdienliche Hinweise zum Tatablauf geben könne. Diese werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.


zur Startseite