Sie sind hier: Region >

Bad Harzburg: Polizei sucht vermissten 51-Jährigen



Goslar

Mit Hubschrauber und Hunden: Polizei sucht vermissten 51-Jährigen

Der Mann ist am Freitag nicht in seine Pflegeeinrichtung in Bad Harzburg zurückgekehrt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Seit vergangenem Freitag um 9 Uhr, wird der 51-jährige Heiko S. aus einer Pflegeeinrichtung in Bad Harzburg vermisst. Er verließ um 8 Uhr die Einrichtung mit einem schwarzen Elektro-Mountainbike, um Einkäufe in der Stadt zu erledigen. Als er am späten Nachmittag noch immer nicht zurückgekehrt war, wurde eine Vermisstenanzeige erstattet. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Aktualisiert:
Der Vermisste Heiko S. wurde bereits wieder aufgefunden.


Da Herr S. eher schwächlich sei und sehr unsicher Fahrrad fährt, sei vermutet worden, dass er sich im Stadtbereich oder im angrenzende Nahbereich des Waldes aufhalten könnte. Herr S. sei geistig beeinträchtigt und medikamentenbedürftig. Er trägt eine schwarze Jogginghose und eine schwarz-rote Jacke. Er ist 175 Zentimeter groß, sehr schlank, hat kurze Haare mit mittiger Glatze. Krankheitsbedingt zittert er stark.

Nachdem Fahndungsmaßnahmen in der anschließenden Nacht ergebnislos verlaufen seien, wurde am Samstagvormittag eine Absuche mittels des Polizeihubschraubers Phönix durchgeführt. Anschließend sei eine Suche mit zwei Mantrailer-Hunden durchgeführt worden. Die aufgenommene Spur habe sich dann im Bereich des Harzburger Bahnhofs verloren. Aufgrund einer Fahndung in den sozialen Netzwerken habe es einige Hinweise auf Herrn S. gegeben. Diese hätten bislang allerdings nicht zum Auffinden der Person geführt.

Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort des Herrn S. geben beziehungsweise wer hat ihn in der fraglichen Zeit gesehen? Hinweise bitte an das PK Bad Harzburg unter der Telefonnummer 05322/91111-0 oder über den Notruf der Polizei 110.


zur Startseite