Sie sind hier: Region >

Mit Pflanzkästen gegen Eltern-Taxis



Wolfenbüttel

Mit Pflanzkästen gegen Eltern-Taxis

von Anke Donner


Vor der Leibniz-Realschule soll Schluss sein mit Eltern-Taxis. Dazu hat die Schule nun große Pflanzkübel vor dem Eingang aufgestellt. Foto: Anke Donner
Vor der Leibniz-Realschule soll Schluss sein mit Eltern-Taxis. Dazu hat die Schule nun große Pflanzkübel vor dem Eingang aufgestellt. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Viele Eltern nutzen in der Vergangenheit den Platz vor der Leibniz-Realschule als Parkplatz um ihre Kinder aus dem Auto zu lassen. Das hat nun ein Ende - die Schule hat reagiert und Pflanzsteine aufgestellt.



Vor dem Eingangsbereich der Realschule in der Cranachstraße stehen seit einiger Zeit große, graue Pflanzkübel. Was auf den ersten Blick wie eine hübsche Dekoration aussieht, hat einen ganz anderen Hintergrund. Die Betonkästen sollen verhindern, dass dort Eltern-Taxis halten. "Die Pflanzkübel stehen da aus dem Grund, weil Eltern von frühmorgens bis in den Nachmittag dort halten oder parken, um ihre Kinder zu bringen, beziehungsweise abzuholen. Da das erheblich die Fußgänger auf dem Fußweg und auch die Radfahrer behindert, haben wir die Kübel versetzen lassen", teilt die Schule auf Nachfrage von regionalHeute.de mit. Nun sollen auch noch Poller aufgestellt werden, damit niemand mehr in Versuchung geführt wird, zwischen den Pflanzkübeln hindurch auf den Eingangsbereich der Schule zu fahren. "Es gibt übrigens einen großen Parkplatz für das Schulzentrum", erklärt Schulleiterin Sabine Nolte abschließend.




zur Startseite