whatshotTopStory

Mit Schlagstock: 23-jähriger von Unbekannten verprügelt

Einen ersichtlichen Grund habe es nicht gegeben.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

22.07.2020

Salzgitter. Am frühen Mittwochmorgen gegen 0:40 Uhr wurde die Polizei zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen in die Berliner Straße in Salzgitter Lebenstedt gerufen. Vor Ort wurde ein 23-jähriger Mann aus Salzgitter angetroffen, der angab von drei unbekannten Männern ohne

ersichtlichen Grund angegriffen und geschlagen worden zu sein. Hierbei sei auch ein Schlagstock zum Einsatz gekommen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die Unbekannten hätten dann von ihm abgelassen und seien in unbekannte Richtung geflüchtet. Eine Fahndung durch mehrere Funkstreifenwagen sei ergebnislos verlaufen. Der 23-Jährige wäre durch den hinzugerufenen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden.

Einer der Männer werde als zirka 20 Jahre alt mit dunklen Haaren beschrieben. Er sei mit dunkler Jeans, dunklen Sneakern, einem orangen T-Shirt und einem weißen Cap bekleidet gewesen. Ein weiterer Täter sei ebenfalls zirka 20 Jahre alt und habe dunkle Haare. Auch er habe eine dunkle Jeans mit dunklen Sneakern getragen. Zudem hatte er ein weißes T-Shirt an. Der dritte Täter sei ebenfalls zirka 20 Jahre alt und hatte dunkle Haare. Er hatte eine dunkle Jeans, dunkle Sneaker und ein dunkles Oberteil mit langen Ärmeln an.

Durch die Schlägerei seien auch zwei am Fahrbahnrand parkende Autos beschädigt worden. Hinweise: 05341 / 1897-0.


zur Startseite