whatshotTopStory

Mit Schlangenlinien durch den Verkehr: 58-Jährige mit 2,5 Promille unterwegs

Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

24.12.2020

Salzgitter. Durch aufmerksame Bürger wurde am gestrigen Mittwochnachmittag in der Hafenstraße in Salzgiter-Beddingen gegen 16:17 Uhr eine Verkehrsteilnehmerin von der Polizei angehalten, die mit ihrem Auto in auffälliger Weise unterwegs war und unter anderem Schlangenlinien fuhr. Eine hinzugezogene Streifenwagenbesatzung führte bei der 58-jährigen Frau aus Vechelde schließlich einen Atemalkoholtest durch. Dieser


ergab einen Wert von über 2,5 Promille, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.

Der Frau sei eine Blutprobe entnommen worden. Zudem sei ihr Führerschein beschlagnahmt worden. Auf sie komme nun ein Strafverfahren
wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.


zur Startseite