whatshotTopStory

Mit Tempo 61 durch die 30er-Zone


Bei einer Lesermessung auf der Wilhelmstraße wurde ein Fahrzeug mit 61 Kilometern je Stunde erfasst. Dort sind aber nur 30 Stundenkilometer erlaubt. Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Bei einer Lesermessung auf der Wilhelmstraße wurde ein Fahrzeug mit 61 Kilometern je Stunde erfasst. Dort sind aber nur 30 Stundenkilometer erlaubt. Symbolfoto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

02.11.2016

Braunschweig. Erneut überprüften am Dienstagvormittag Polizeibeamte die Geschwindigkeit der Autofahrer auf der Wilhelmstraße zwischen Steinweg und Wendenstraße. Von 33 per Laserpistole angemessene Autofahrern waren 15 deutlich schneller als in dem Tempo 30-Teilstück erlaubt ist.



Sechs Autofahrer müssen jetzt mit einem Bußgeld rechnen, neun Fahrern kamen mit einem Verwarngeld bis 35 Euro davon. Der eiligste Fahrer, der mit 61 Kilometer pro Stunde gemessen wurde, wird mindestens 160 Euro zahlen müssen, erhält zwei Punkte in Flensburg und darf sein Auto voraussichtlich einen Monat stehen lassen. Die Beamten der Polizei in der Münzstraße kündigen weitere Geschwindigkeitskontrollen auf der Wilhelmstraße an.


zur Startseite