Sie sind hier: Region >

Mit über 200 Kilometer pro Stunde auf der Bundesstraße



Goslar

Mit über 200 Kilometer pro Stunde auf der Bundesstraße


Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Symbolfoto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am gestrigen Sonntag wurde durch die Polizeiinspektion Goslar nach eigenen Angaben eine mehrstündige Geschwindigkeitskontrolle im Bereich der B 242 zwischen Clausthal-Zellerfeld und Dammhaus, durchgeführt. In der dortigen 100 Kilometer pro Stunde Zone kam es im Messverlauf zu insgesamt 106 Verstößen, unter denen 51 Motorräder waren.



Der Auslösezeitpunkt der Messanlage wurde hierbei wie gewohnt bewusst hoch gewählt, um ausschließlich gravierende Verstöße gegen die StVO zu ahnden.

Insgesamt neun Personen werden künftig für mehrere Wochen auf ihren Führerschein verzichten müssen, da sie erheblich zu schnell waren. Die meisten von ihnen lagen im Bereich von etwa 160 Kilometer pro Stunde.


"Spitzenreiter" aus Hannover


Der unrühmliche Rekord wurde diesmal durch einen Motorradfahrer aus Hannover aufgestellt. Er wurde mit 214 Kilometer pro Stunde gemessen. Hier droht im Normalfall ein Fahrverbot von drei Monaten und eine Geldbuße von 600 Euro.

Da bei dieser Überschreitung von Vorsatz auszugehen ist, dürfte in diesem Fall die Strafe erheblich höher ausfallen.

Die Kontrollen werden in den kommenden Tagen fortgesetzt und um Verkehrskontrollen (unter anderem Handynutzung am Steuer) erweitert, die im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "Ablenkung im Straßenverkehr" durchgeführt werden.


zur Startseite