Braunschweig

Mittelalterliches Mysterienspiel in St. Aegidien


Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

10.02.2015


Braunschweig. Vom Anfang des 13. bis zum 15. Jhdt. waren in den Braunschweiger Kirchen szenische Osterspiele sehr beliebt, in denen die Ereignisse um Jesu Tod und Auferstehung als musikalisch-szenische Theaterstücke aufgeführt wurden. "Ordo virtutum“, ein professionelles Spezialensemble für mittelalterliche Musik, wird ein solches Mysterienspiel nach den historischen Quellen in der Aegidienkirche musikalisch und szenisch am Samstag, 14. März 2015, in St. Aegidien umsetzen.

14.03.2015, 20:00 Uhr, St. Aegidien, Braunschweig
Planctus Mariae Virginis (Marienklage)
Szenische Aufführung eines mittelalterlichen Braunschweiger Mysterienspiels
Ensemble Ordo Virtutum
Leitung: Stefan Johannes Morent

Informationen über "Ordo virtutum": www.ordovirtutum.org/


zur Startseite