whatshotTopStory

„Mördermäßig“ in Form: Serientäter Herzöge zum Dritten


Starke Vorstellung: Herzöge-Flügel Tarique Thompson. Foto: Reinelt/PresseBlen.de
Starke Vorstellung: Herzöge-Flügel Tarique Thompson. Foto: Reinelt/PresseBlen.de Foto: privat

Artikel teilen per:

19.11.2017

Wolfenbüttel. Die Herzöge Wolfenbüttel haben ihre starke Form der letzten Spiele bestätigt und mit einem 86:73 (49:32) über die Baskets Akademie Weser-Ems ihren dritten Sieg in Serie eingetütet. Die US-Amerikaner Demetrius Ward und Tarique Thompson erzielten dabei jeweils 20 Punkte. Text von Frederik Dippelt


Herzöge mit Angerstein und Lagerpusch


Beide Mannschaft gingen mit einem Neuzugang in die Begegnung: Für die Herzöge stand Big Man Ole Angerstein (5 Punkte, 4 Rebounds) zum ersten Mal im Kader und auf Seiten der Gäste debütierte US-Center Christian Jones, der bisher im Trikotdes Oldenburger Erstliga-Teams auflief.

Auch Lars Lagerpusch fand den Weg zurück in die Rotation der Lessingstädter, die beim Stand von 10:9 erstmals die Führung übernahmen und die fortan nicht mehr aus den Händen gaben.Auf neun Punkte distanzierten die Herzöge die Baskets in den ersten zehn Minuten, in denen Spielmacher Constantin Ebert (11 Punkte) und Tarique Thompson (10) bereits in den zweistelligen Punktebereich vordrangen.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/moerdermaessig-in-form-serientaeter-herzoege-zum-dritten/


zur Startseite