Wolfenbüttel

Monatliches Treffen der WAAG


Symbolfoto: WAAG
Symbolfoto: WAAG Foto: Privat

Artikel teilen per:

21.03.2017

Wolfenbüttel. Das monatliche Treffen der Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe (WAAG) findet am Freitag, den 24. März ab 18 Uhr im ZUM, Stadtmarkt 11 in Wolfenbüttel statt. Alle Interessierten sind eingeladen, sich zu informieren, mit zu diskutieren und gemeinsam Ideen zu entwickeln.



Anfang März fand auf Betreiben der WAAG eine Veranstaltung des Landkreises zum Thema „Niedrigstrahlung und Gesundheit“ in Bezug auf Asse II statt. Jetzt muss das weitere Vorgehen in Sachen Gesundheitsmonitoring, Gefahrenanalyse, Umgebungsüberwachung und Risikominimierung für AnwohnerInnen und Beschäftigte der Schachtanlage Asse II entwickelt und umgesetzt werden. Die WAAG hat dazu in Abstimmung mit Fachleuten Ideen gesammelt, die am Freitag besprochen werden sollen, um sie dann an den Kreistag weiterzuleiteten. Außerdem stehen die Themen Inventar der Schachtanlage Asse II und Asse-Akten auf der Tagesordnung.


zur Startseite