Sie sind hier: Region >

Motoröl aus Fahrzeug ausgetreten: 600 Meter Straße verunreinigt



Helmstedt

Motoröl aus Fahrzeug ausgetreten: 600 Meter Straße verunreinigt


Die Feuerwehr musste zu einem defekten Fahrzeug ausrücken. Fotos: Gemeindefeuerwehr Lehre
Die Feuerwehr musste zu einem defekten Fahrzeug ausrücken. Fotos: Gemeindefeuerwehr Lehre Foto: Gemeindefeuerwehr Lehre

Artikel teilen per:

Lehre. Die Feuerwehr Flechtorf wurde am heutigen Donnerstag, 8.41 Uhr, zu einem Ölschaden alarmiert, teilt die Gemeindefeuerwehr Lehre mit. Aus einem Auto trat auf Grund eines technischen Defektes Motoröl aus. Hierdurch wurden zirka 600 Meter Straße verunreinigt.



Betroffen waren die Straßen „Raiffeisenallee“, „Alte Braunschweiger Straße“ sowie „Im Portgarten“. Die Feuerwehr Flechtorf war mit zwei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften vor Ort, sicherte die Einsatzstelle ab und streute die Ölspur in den Kreuzungsbereichen ab.

Die endgültige Reinigung der Straßen übernahm eine Firma mit einem Spezialfahrzeug. Der Einsatz war nach zirka 1,5 Stunden beendet.


Das Fahrzeug hinterließ eine klar erkennbare Ölspur. Foto:


zur Startseite