Sie sind hier: Region >

MTV Gifhorn holt den ersten Punkt, verpasst aber den Sieg



Gifhorn

MTV Gifhorn holt den ersten Punkt, verpasst aber den Sieg


Marvin Luczkiewicz rettet dem MTV mit seinem Doppelpack einen Punkt. Foto: Daniel Reinelt/PresseBlen.de
Marvin Luczkiewicz rettet dem MTV mit seinem Doppelpack einen Punkt. Foto: Daniel Reinelt/PresseBlen.de Foto: Daniel Reinelt/PresseBlen.de

Artikel teilen per:

Gifhorn. Am 2. Spieltag der Oberliga kam der MTV Gifhorn nicht über ein 2:2 (1:1)- Unentschieden gegen den HSC Hannover hinaus. Nach starker erster Halbzeit rettet Marvin Luczkiewicz den Schwarz Gelben mit seinem zweiten Tor erst in der Nachspielzeit den Punkt.



„Das ist brutal“


„Es ist kein gefühlter Sieg“, bewertete Michael Spies den späten 2:2-Ausgleich durch Marvin Luczkiewicz, der zum Punktgewinn führte. „Wir müssen das ganze Spiel sehen. Wir haben in der ersten Halbzeit ein Chancenverhältnis von 15:3. Da waren Großchancen dabei, wo wir zweimal nur zwei bis drei Meter vor dem Tor waren. Einmal schießen wir den Torwart an und das zweite Mal zielen wir am Tor vorbei.“ (...)

Mehr auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/mtv-gifhorn-holt-den-ersten-punkt-verpasst-aber-den-sieg/


zur Startseite