whatshotTopStory

Müllcontainerbrand: Passant verhindert Schlimmeres


In Fallersleben brannte ein Müllcontainer. Fotos: Feuerwehr Fallersleben
In Fallersleben brannte ein Müllcontainer. Fotos: Feuerwehr Fallersleben

Artikel teilen per:

20.05.2018

Fallersleben. Wie die Feuerwehr berichtet, beschäftigte ein Müllcontainerbrand auf dem Gelände der ehemaligen Hofekampschule in der Hoffmann Straße in Fallersleben die Ortsfeuerwehr Fallersleben am Samstagabend.



Aus bislang ungeklärter Ursache war der Container, der an einer Hauswand stand, gegen 21:15 Uhr in Brand geraten. Dem beherzten Eingreifen eines Passanten ist es zu verdanken, dass die Flammen nicht auf den angrenzenden Tauchclub und das daneben stehende Wohnhaus übergriffen. Jürgen Koch, Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Fallersleben betont: „Wir haben sehr viel Glück gehabt. Der Passant hat den brennenden Container auf die Mitte des Hofes gezogen und damit Schlimmeres verhindert. So etwas ist nicht selbstverständlich.“

Die Fallersleber Einsatzkräfte unter der Leitung von Gruppenführer Daniel Tegtmann setzten die Schnellangriffseinrichtung ein und löschten die Überreste des Altpapierbehälters ab. Da die sich Einsatzstelle direkt gegenüber des Fallersleber Feuerwehrhauses befand, konnte ein Teil der Einsatzkräfte zu Fuß ausrücken. Unklar bleibt indes die Brandursache. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Fallersleben mit Hilfeleistungslöschfahrzeug und 8 Einsatzkräften sowie die Polizei Fallersleben. Der Einsatz war nach rund 30 Minuten beendet.

[image=5e17728f785549ede64df9d5] [image=5e17728f785549ede64df9d4] [image=5e17728f785549ede64df9d3]


zur Startseite