whatshotTopStory

„Musical meets Rock & Pop“: Die fantastische Musical-Welt

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

12.08.2014


Wolfenbüttel. Die Braunschweigische Landessparkasse präsentiert die Bremer Musical Company mit „Musical meets Rock & Pop“ in Wolfenbüttel. Am 10. Oktober zeigen Musical-Darstellerin Sara Dähn und ihr Ensemble die schönsten Hits aus den bekanntesten Musicals. 

"Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, die Bremer Musical Company in unsere Region zu holen", sagt Martin Schickram, stellvertretender Leiter der Region Wolfenbüttel/Bad Harzburg der Braunschweigischen Landessparkasse. "Ich bin überzeugt, dass wir in Wolfenbüttel einen tollen Abend erleben werden."

Gemeinsam mit Thomas Blaeschke, künstlerischer Leiter der Musical Company und Sara Dähn, mehrfach national und international ausgezeichnetes Ensemble-Mitglied stellte Schickram das Programm vor, dass in der Lindenhalle präsentiert wird. Und die Besucher können sich auf eine Vorstellung freuen, in der die größten Hits aus Musicals  wie "Das Phantom der Oper", Mamma Mia", Cats, Queen und Abba, aber auch Songs aus den aktuellen Charts gezeigt wird. Und das alles unter dem Motto "Musical meets Rock & Pop“. Das ist eine Mischung aus Musical-Highlights und Liedern bekannter Stars wie Beyoncé Knowles.


"Ich will keine Schokolade!". Sara Dähn gibt eine kleine Kostprobe ihres Könnens. Foto:



"Durch diese Mischung wollen wir die unterschiedlichsten Menschen und Mentalitäten erreichen. So ist für jeden Geschmack etwas dabei. Darin besteht auch die große Herausforderung. Jede Stadt und jedes Publikum ist anders und wir wollen versuchen, alle zu erreichen und zu begeistern", so Thomas Baeschke.

Die Vorstellung, die aus einem sechsköpfigen Ensemble besteht wird zum größten Teil aus Choreografien bestehen und keine ganzen Szenen aus den jeweiligen Musicals zeigen. So werden auch Darsteller und Besetzung wechseln. "Wir wollen versuchen, die Menschen mit nur einem Stück aus einem Musical zu begeistern und zu erreichen!", so Bleaschke.

Während der Vorstellung wird auch gerne das Publikum einbezogen. "Wenn es zum Stück passt, gehen die Künstler auch gerne auf das Publikum zu und beziehen es ein. Genauso wichtig ist uns auch, dass wir mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Das tun die Künstler in der Pause und auch nach der Veranstaltung. So können sie die Menschen kennenlernen und sich ein Feedback einholen", erklärt Blaeschke.

Moderiert wird die Show in der Lindenhalle von Thomas Blaeschke selbst. "Ich werde zwischen den Stücken moderieren und etwas zu den einzelnen Liedern und Darbietungen erzählen", sagt er.

Die Braunschweigische Landessparkasse und die Bremer Musical Company freuen sich auf einen tollen Abend und viele Gäste, die sich durch die Welt der schönsten Musicals begleiten lassen.

Karten gibt es ab dem 15. August in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Außerdem können Kunden der Braunschweigischen Landessparkasse in allen Niederlassungen Karten vorbestellen und dort abholen. Die Karten gibt es in zwei Preiskategorien.


zur Startseite