whatshotTopStory

Musik schenken: Vorverkauf für's Summertime-Festival gestartet


Der Kartenvorverkauf für das Summertime-Festival 2016 hat begonnen. Symbolbild. Foto: Daniel Klutzny
Der Kartenvorverkauf für das Summertime-Festival 2016 hat begonnen. Symbolbild. Foto: Daniel Klutzny

Artikel teilen per:

22.12.2015




Wolfenbüttel. Keine Lust auf Wintersocken und Zuckerstangen? Dann können Interessierte in diesem Jahr auch Sommer, Sonne und Musik verschenken, denn seit Kurzem startete der Kartenvorverkauf für das nunmehr sechste Summertime-Festival, das am 11. Juni stattfinden wird.

Am 11. Juni wird Wolfenbüttel erneut zur Anlaufstelle für tausende junge Menschen und kreative Köpfe, heißt es in einem Bericht von Daniela Rieken von der Stadtjugendpflege. Das Summertime Festival im Seeliger Park bringe zum sechsten Mal die Vielfalt der Jugendkultur in die Region. Einen Tag lang wird den Besuchern ein buntes Programm aus diversen Bands, Ausstellern, Foodtrucks, Getränkeständen und Mitmachaktionen geboten. Lichterketten in den Bäumen, selbst gestaltete Deko sowie kleine Sitzecken auf dem gesamten Areal sollen das familiäre Festivalflair unterstützen. Unter anderem bestätigt sei die Band The Fog Joggers, die seit 2012 mit ihrem Hit ,Waiting in the Wings‘ den Soundtrack zu einer TV Kampagne liefern. Außerdem dabei: Knallfrosch Elektro, vor kurzem zu Gast bei Circus Halligalli sowie Rabaukendisko und weitere regionale und überregional erfolgreiche Bands und DJs.

Musikalisches Weihnachtsgeschenk


Erstmalig in der Geschichte des Summertime Festivals soll 2016 außerdem eine Warm-Up-Party am Vorabend des Festivals stattfinden. Ort des Geschehens werden die Kasematten unterhalb des Seeliger Villa sein. Die Plätze dafür seien jedoch streng limitiert, sodass nur nur die ersten 50 Ticketkäufer Einlass bekommen. Wer dabei sein und sich dieses spezielle Weihnachtsgeschenk sichern möchte, könne ab sofort Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region sowie Online auf der Seite des Summertime Festivals erhalten. Die Tickets kosten zwischen zehn Euro ermäßigt und 15 Euro regulär (zuzüglich Vorverkaufsgebühren).


zur Startseite