whatshotTopStory

Musik zu laut: Nachbar tritt Tür ein und greift Frau an

In Vienenburg kam es am vergangen Dienstag zu einem Nachbarschaftsstreit, der in einem Polizeieinsatz endete. Ein 39-Jähriger habe dabei seine Nachbarin angegriffen. Der Grund: Ihre Musik war ihm zu laut.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

21.05.2020

Goslar. Wie die Polizei berichtet, eskalierte am vergangenen Dienstagabend ein Nachbarschaftsstreit in Vienenurg. Demnach habe ein Mann die Tür seiner Nachbarin eingetreten und sie dabei verletzt. Erst die Polizei konnte die Situation auflösen.


So habe die 30-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 2 Uhr noch Musik gehört. Dadurch habe sich ihr 39-jähriger Nachbar offenbar gestört gefühlt. Er sei also zu ihr gegangen und habe kurzerhand ihre Tür eingetreten, hinter der die Bewohnerin der nun offenen Wohnung gestanden hätte. Die 30-Jährige sei durch die aufschwingende Tür leicht verletzt worden.

Außerdem, so die Polizei weiter, habe der Mann noch die Kleidung seiner Nachbarin beschädigt und ihr gedroht. Die anrückende Polizei leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein.


zur Startseite