Braunschweig

Musikalischer Stadtrundgang: „Mit Louis Spohr unterwegs“


Treffpunkt ist vor dem Schlossmuseum. Foto: Archiv/Alexander Dontscheff
Treffpunkt ist vor dem Schlossmuseum. Foto: Archiv/Alexander Dontscheff Foto: Dontscheff

Artikel teilen per:

16.10.2017

Braunschweig. Die nächste musikalische Themenführung unter dem Titel „Mit Louis Spohr unterwegs“ findet am Sonntag, 22. Oktober, ab 14 Uhr statt. Treffpunkt ist vor dem Schlossmuseum Braunschweig, Schlossplatz 1.


Die Historikerin Andrea Kienitz erläutert zwischen Magnikirche, Spohrhaus und Hagenmarkt die facettenreiche Musikgeschichte der Stadt Braunschweig anhand bedeutender Persönlichkeiten wie Louis Spohr, Hans Sommer, Friedrich Konrad Griepenkerl oder Johann Gottfried Schwanenberger.

Die Teilnehmergebühr beträgt sieben Euro. Anmeldungen nimmt das Louis Spohr Musikzentrum unter der Telefon-Nummer 0531 470-4869 oder per E-mail unter LSM@braunschweig.de entgegen.

Der etwa zweistündige Rundgang klingt mit einem kleinen Museumskonzert aus, das um 16 Uhr im Städtischen Museum, Steintorwall 14, beginnt und etwa eins Stunde dauert. Braunschweiger Musikschüler bringen unter anderem Werke von Bach, Beethoven, Chopin, Schumann und Chatschaturjan zu Gehör. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Besucher, die nur das Konzert besuchen möchten, sind ebenfalls herzlich willkommen.


zur Startseite