whatshotTopStory

Musikschule: Tag der offenen Tür für alle Altersgruppen


Symbolbild: Christina Balder.
Symbolbild: Christina Balder. Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

09.11.2016

Wolfsburg. Vom Elementarbereich bis zum Saxophon reicht das Angebot der Musikschule der Stadt Wolfsburg am Samstag, 12. November von 15 Uhr bis 17 Uhr beim Tag der offenen Tür in die Goetheschule, gibt die Stadt Wolfsburg bekannt.



Das Angebot werde an diesem Nachmittag von den Lehrkräften der Musikschule der Stadt Wolfsburg präsentiert. Das Unterrichtsangebot der Musikschule richte sich an alle Altersgruppen und umfasse fast alle Instrumente von der Blockflöte bis zum Kontrabass. Der Tag der offenen Tür spreche daher neben Eltern mit jüngeren Kindern auch Jugendliche und Erwachsene jeden Alters an. Die Instrumente könnten ausprobiert werden und die Lehrkräfte der Musikschule stünden beratend zur Seite. Marek Kowalczyk, Keyboardlehrer und Musiker, präsentiere zum Beispiel die Möglichkeiten des Keyboards mit all seinen Facetten vom Solo-Spiel bis hin zur Funktion in einer Band. Marek Reimann informiere über das Schlagzeug und den ab Januar 2017 angebotenen Cajón-Kurs für Einsteiger. Aber auch die Angebote der Musikschule im musikalischen Elementarbereich würden vorgestellt. Karin Böhles, Lehrkraft im Elementarbereich der Musikschule, sei nicht nur aufgrund des Projektes „Kita singt“ stadtbekannt. Sie berate kompetent zu allen Fragen des Einstiegs in die Welt der Musik. Ob Musikzwerge, Musikalische Früherziehung und Grundausbildung oder Instrumentenkarussell: für jedes Kind gäbe es einen individuellen Weg zur Musik. Anmeldungen zu allen Angeboten der Musikschule sind in der Verwaltung der Musikschule möglich. Der Verein der Freunde und Förderer der Musikschule habe die Musikschule in diesem Jahr wieder bei der Beschaffung von Instrumenten und bei Veranstaltungen unterstützt. Er sorge in einer Cafeteria für das leibliche Wohl der Besucher. Parallel zum Geschehen in den Unterrichtsräumen würden die Kinder der Elementargruppen der Musikschule in der KulturTurnHalle die Lieder eines weihnachtlichen Singprojektes proben, das die Musikschule am Sonntag, 4.12. um 16 Uhr in der St.-Petrus-Kirche Vorsfelde und am Samstag, 10.12. um 16 Uhr in der Michaeliskirche Fallersleben in adventlichen Konzerten zur Aufführung bringe. Begleitet würden die Kinder vom Folk-Ensemble Clover und dem Jugendakkordeon-Ensemble BellowShake unter Leitung von Hans Keck und Grit Wanzek. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Angesichts der begrenzten Parkplätze werde dringend empfohlen, in der näheren Umgebung der Goetheschule zu parken.


zur Startseite