whatshotTopStory

Mysteriöser Fund im Wald - Rätselraten um Kinderfahrräder

von Nick Wenkel


Die Fahrräder stehen seit einem Monat unverändert an der selben Stelle im Lechlumer Holz. Foto: Privat
Die Fahrräder stehen seit einem Monat unverändert an der selben Stelle im Lechlumer Holz. Foto: Privat

Artikel teilen per:

10.12.2017

Wolfenbüttel. Seit einiger Zeit stehen zwei Kinderräder tief im Lechlumer Holz versteckt. Obwohl es bereits vor einiger Zeit zu einer regen Diskussion auf Facebook zur Herkunft der Räder kam, stehen sie auch heute noch im Wald und warten auf die Besitzer.


Entdeckt wurden die Fahrräder vor gut einem Monat von einer Wolfenbüttlerin, die im Lechlumer Holz Pilze sammelte. Der erste Schreck bestätigte sich daraufhin glücklicherweise nicht: Die kleinen Besitzer der Räder wurden laut Polizei nicht als "vermisst" gemeldet. Genauso wenig wie die Fahrräder, erklärt Polizeisprecher Frank Oppermann gegenüber regionalHeute.de. Auch einem Monat nach dem ersten Fund stehen die Drahtesel weiterhin an der selben Stelle. Das Rätselraten um die Kinderfahrräder geht also weiter.


zur Startseite