Sie sind hier: Region >

NABU beteiligt sich am Aktionstag "Sauberes Wolfenbüttel"



Wolfenbüttel

NABU beteiligt sich am Aktionstag "Sauberes Wolfenbüttel"


Die Kreisgruppe des NABU räumte am Kalkberg auf. Foto: Cornelia Schilling
Die Kreisgruppe des NABU räumte am Kalkberg auf. Foto: Cornelia Schilling

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Zum vierten Mal in Folge beteiligte sich die Kreisgruppe des Naturschutzbund (NABU) am Aktionstag Sauberes Wolfenbüttel. Wiederholt hat sich die Gruppe dem Kalkberg im Norden der Stadt angenommen. Bedingt durch den  kalkhaltigen Boden ist dieser Ort ein kleines Biotop für seltene Pflanzen, berichtet Vorsitzende Cornelia Schilling.





14 große und kleine Helfer hatten sich eingefunden, um den inoffiziellen Grillplatz von Flaschen, Scherben und sonstigen Überresten der Grillfeiern zu säubern. Aufgrund von Nachfragen in den vergangenen Jahren, gab es erstmals auch einen kurzen Ausflug in die Botanik. Anhand von Fotos wurden die besonderen Pflanzenvorkommen erläutert.


Durch die Beteiligung an der Aktion möchte der NABU auf einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur aufmerksam machen, so Schilling.


zur Startseite