Sie sind hier: Region >

NABU Fotowettbewerb: Tiere, Pflanzen und Landschaften



Goslar

NABU Fotowettbewerb: Tiere, Pflanzen und Landschaften


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Osterode am Harz. Ab sofort können Hobby-Fotografen insgesamt bis zu drei Fotos für die Kategorien „Tiere“, „Pflanzen“ und „Landschaften“ aus dem Landkreis Osterode am Harz einreichen. Die Fotos sind in Papierform 10 mal 15 Zentimeter oder 13 mal 18 Zentimeter mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse auf der Rückseite an den NABU Osterode, Abgunst 1, 37520 Osterode am Harz zu senden oder während der Öffnungszeiten abgeben. Die Fotorechte gehen an den NABU Osterode über und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Osterode am Harz, ausgenommen die Jurymitglieder. Die Jury besteht aus einem Vertreter des HarzKuriers, des Kunstkreis Osterode, dem Fotografen Wolfgang Böttner, www.eseltreiber.de und Wolfgang Rackow vom NABU Osterode.


Da unter anderem aus den Siegerfotos für 2017 ein Fotokalender gedruckt werden soll, bittet der NABU, die Fotos nach der Prämierung per Mail zur Verfügung zu stellen, um einen hochwertigen Kalender drucken zu können. Die Sieger erhalten drei Kalender, die Zweitplatzierten zwei Kalender und die Drittplatzierten jeweils einen Kalender.

Bitte lassen Sie bei Pflanzenaufnahmen besondere Vorsicht walten, so dass keine besonders geschützten Blumen zertreten werden. Bei Tieren gilt das Gleiche, zum Beispiel bitte keine Nestaufnahmen von besonders geschützten Vögeln.

Einsendeschluss für die Fotos ist der 31. Mai 2016.


zur Startseite