Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Nach 20 Monaten Pause - Girls Baskets gewinnen erstes Punktspiel



Braunschweig | Wolfenbüttel

Nach 20 Monaten Pause: Girls Baskets gewinnen erstes Punktspiel

Die Schützlinge von Trainer Marcel Neumann zeigten sich souverän und konnten einen 68:56 Heimsieg einfahren.

Lara Bosse beim Wurf.
Lara Bosse beim Wurf. Foto: T. Wildrich

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig/Wolfenbüttel. Am vergangenen Sonntag war es so weit: Das erste Heimspiel der neu formierten WNBL Mannschaft aus Braunschweig/Wolfenbüttel gegen die Junior-Lions aus Halle, das gewonnen werden konnte. Das geht aus einer Pressemitteilung des Vereins am Montag hervor. Zuvor hatte es aufgrund der Corona-Lage eine 20-monatige Zwangspause gegeben.



Lesen Sie auch: GirlsBaskets Braunschweig/Wolfenbüttel dürfen wieder spielen


Die ersten Punkte des Spiels gehörten dem Kapitän, Lina Falk, eher Ida Bikker mit einem sicheren Wurf die 5:0 Führung erzielte. In der Folge kamen auch die Gäste langsam in das Spiel und konnte ebenso ihre ersten Punkte erzielen, sodass es nach 5 Minuten 8:7 stand. Nach einer Auszeit der Girls Baskets kam das Team etwas besser in Fahrt und baute ihre Führung zum Ende des ersten Viertels auf 23:15 aus. Das zweite Viertel war auf beide Seiten von etwas weniger Energie geprägt, ehe nach dem Seitenwechsel diese vor allem aufseiten der Girls Baskets im vollen Umfang wieder da war. Angefeuert von einer lautstarken Bank und einem Publikum wurde mit hoher Intensität verteidigt und mit schnellen Umschaltverhalten immer wieder gefährliche Angriffe eingeleitet. Die Folge war eine 12 Punkte Führung zum Ende des dritten Viertels.

Im letzten Viertel zeigten sich die Schützlinge von Trainer Marcel Neumann souverän und konnten einen 68:56 Heimsieg einfahren. "Wir haben heute eine tolle Teamleistung gezeigt. Alle haben ihre Aufgaben sehr gut umgesetzt. Ein großes Lob geht dabei auch an Lina, die das Team gut geführt! Natürlich gilt dieser Dank auch an die Zuschauer, die eine fantastische Stimmung in die Halle gebracht haben und die Mädchen lautstark angefeuert haben". Resümiert Trainer Neumann nach dem Spiel. Durch den U17-Nationalmannschaftslehrgang wurde das Spiel gegen SC Rist-Wedel am kommenden Wochenende verlegt und somit ist das nächste Spiel der WNBL am 28. November 2021 zu Gast bei dem TuS Lichterfelde.


zum Newsfeed