Wolfenbüttel

Nach Angriff mit Pfefferspray gewehrt


Symbolfoto: Marc Angerstein
Symbolfoto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

24.05.2016


Schöppenstedt. Aus bislang unbekannten Gründen wurde am Montagabend in Schöppenstedt, Parkplatz Neue Straße, ein 21-Jähriger von einer bislang unbekannten männlichen, jüngeren Person zu Boden geschubst.

Als sich der Unbekannte dem auf dem Boden liegenden erneut näherte, setzte dieser sich mit Pfefferspray zur Wehr. Hierauf flüchtete der unbekannte Täter in unbekannte Richtung. Durch den Sturz zu Boden verletzte sich der 21-Jährige leicht. Eine nähere Beschreibung des Täters liegt zur Zeit noch nicht vor. Zeugen werden gebeten sich unter 05331 933-0 zu melden.


zur Startseite