Sie sind hier: Region >

Nach Auseinandersetzung auf der Straße: 38-Jähriger versteckt sich in Wohnhaus



Braunschweig

Nach Auseinandersetzung auf der Straße: 38-Jähriger versteckt sich in Wohnhaus

Der Mann war zuvor mit einem 35-Jährigen aneinander geraten.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am gestrigen Donnerstag kam es in der Zeit zwischen 10:20 Uhr und 10:30 Uhr in der Schefflerstraße in Höhe der Einmündung Steigerthalstraße in Braunschweig zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 35 und 38 Jahren. Anschließend flüchtete der 38-Jährige in Richtung der Wohnhäuser. Sein 35-jähriger Kontrahent versuchte ihn zu verfolgen und bat eine Passantin, die Polizei zu alarmieren. In einem nahegelegenen Wohnhaus versteckte sich der 38-jährige Mann zunächst, konnte aber kurz darauf durch die Polizei angetroffen werden, wie diese in einer Pressemitteilung berichtet.



Um zu ermitteln, was sich tatsächlich auf der Straße zugetragen hat, bittet die Polizei um Hinweise. Personen, die die körperliche Auseinandersetzung beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei unter 0531/476-2516 zu melden.


zur Startseite