whatshotTopStory

Nach Demoverbot: NPD prüft rechtliche Schritte

von Frederick Becker


Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Symbolfoto: Thorsten Raedlein Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

03.01.2018

Thiede. Die NPD will am heutigen Mittwochabend eine Kundgebung abhalten. Die Stadt hat gestern den entsprechenden Antrag abgelehnt. Nun prüft die Partei rechtliche Schritte gegen diese Entscheidung einzuleiten.



Das teilten die Rechten gestern auf ihrem Facebook-Kanal mit. Sie kündigten konkretere Informationen für den Verlauf des Vormittags an.

Unterdessen hat die IG Metall bereits eine Gegendemo angekündigt, sollte die NPD doch noch die Erlaubnis bekommen ihre Veranstaltung durchzuführen.

Lesen Sie auch:


https://regionalsalzgitter.de/das-thema-schuss-auf-12-jaehriges-maedchen-in-salzgitter/


zur Startseite