Sie sind hier: Region >

Seesen: Mann will Polizisten ins Bein beißen



Nach Diebstahl und Hausfriedensbruch: Mann will Polizisten ins Bein beißen

Der betrunkene Mann hatte zuvor vor einem Getränkemarkt randaliert und war in eine Wohnung eingebrochen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Sandra Zecchino

Seesen. In der Frankfurter Straße in Seesen kam es am gestrigen Mittwoch, gegen 17:43 Uhr in einem Getränkemarkt zu einer Belästigung durch einen alkoholisierten Mann. Dieser sollte vor dem Markt urinieren und Leute anpöbeln, wie der Marktleiter der Polizei meldete. Die Polizei stellte beim Eintreffen vor Ort zudem fest, dass der Mann aus dem Markt drei Flaschen Bier entwendet hatte. Anschließend beschädigte er den Glaseinsatz einer Haustür in der Poststraße und begab sich von dort in die Bahnhofstraße. Dort verschaffte die Person sich Zutritt in die Wohnung eines 47-jährigen Bewohners und weigerte sich trotz Aufforderung die Wohnung zu verlassen. Dies berichtet die Polizei.



Hier habe die Person durch die eingesetzten Beamten angetroffen und festgenommen werden können. Bei der Ingewahrsamnahme habe der Mann Widerstand geleistet, indem er versucht habe einen Polizeibeamten ins Bein zu beißen und nach den eingesetzten Beamten trat. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. Der Mann sei zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam verblieben.


zum Newsfeed