Sie sind hier: Region >

Nach Einbruch in Gärtnerei auf frischer Tat ertappt



Gifhorn

Nach Einbruch in Gärtnerei auf frischer Tat ertappt


Nach kurzer Fahndung konnte der Gärtnereieinbrecher gestellt werden. Symbolfoto: Alexander Panknin
Nach kurzer Fahndung konnte der Gärtnereieinbrecher gestellt werden. Symbolfoto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Auf frischer Tat von der Polizei ertappt wurde in der Nacht zum Sonntag in Gifhorn ein Einbrecher, der versucht hatte, gewaltsam in eine Gärtnerei einzudringen. Der 25-Jährige wurde nach einer kurzen Fahndung von den Beamten gestellt und ließ sich widerstandslos festnehmen.



Der 25-jährige Gifhorner überstieg gegen Mitternacht den rückwärtigen Zaun des Gartencenters "Grüner Garten" an der Nordhoffstraße. Am Gebäude hebelte er anschließend eine Seitentür auf. Dort wurde er möglicherweise gestört und flüchtete zu Fuß in Richtung Allerkanal.






Die von der Gärtnereibesitzerin alarmierte Polizei löste umgehend eine Fahndung nach dem flüchtigen Täter aus. Nur wenige Minuten später gelang es einer Streifenwagenbesatzung, den 25-jährigen unweit des Tatortes zu stellen und festzunehmen.




zur Startseite