Sie sind hier: Region >

Nach Einbruchsserie: Polizei sucht Zeugen



Nach Einbruchsserie: Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Polizei

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel/Cremlingen. Zu insgesamt drei Einbrüchen kam es in der Zeit von Donnerstag bis Freitag in den Ortschaften Cremlingen, Volzum und Sickte. Darüber berichtet die Polizei Wolfenbüttel in ihrer Pressemitteilung.



Im ersten Fall gelangten bisher unbekannte Täter demnach in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vermutlich durch ein offen stehendes Fenster in die Räumlichkeiten eines Zustellstützpunktes der Post in der Straße Im Zehnmorgen in Cremlingen und entwendeten einen fest in der Wand verschraubten, aber glücklicherweise leeren, Tresorwürfel. Der Gesamtschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Bargeld und Uhren in Volzum gestohlen


Zu einem weiteren Einbruch kam im Sickter Ortsteil Volzum in der Straße In den Vorlingen in der Zeit von Freitagmorgen bis in die Abendstunden. Hierbei drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam durch eine Terrassentür in die Räumlichkeiten eines Einfamilienhauses ein und durchsuchten und durchwühlten im Obergeschoss befindliche Schränke. Entwendet wurden nach bisherigem Ermittlungsstand Bargeld und zwei Armbanduhren. Der Gesamtschaden wird ebenfalls auf rund 500 Euro geschätzt.

Einbruch in Sickte


Zu einem dritten Einbruch kam es am Freitag in den frühen Abendstunden in der Bahnhofstraße in Sickte. Ebenfalls gewaltsam drangen bisher unbekannte Täter diesmal durch ein Fenster in die Räumlichkeiten einer Wohnung ein. Vermutlich durch die Rückkehr der Mieterin ließen die Täter jedoch von der weiteren Tatausführung ab und verließen den Tatort ohne Beute. Der Sachschaden wird in diesem Fall auf rund 400 Euro geschätzt.

Hinweise zu möglichen Tätern oder verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter 05331/933-0 oder die Polizeistation Cremlingen unter 05306/9317-0 entgegen.


zur Startseite