Braunschweig

Nach Einbrüchen: Wer hat den "Handwerker" gesehen?

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

06.02.2015


Braunschweig. Nach Hauseinbrüchen in Schapen am letzten Montagnachmittag (BraunschweigHeute.de berichtete) sucht die Polizei Zeugen, denen Personen aufgefallen sind, die dort Reparaturarbeiten am Haus anboten und die mit einem Lieferwagen unterwegs waren. 

Zwei Anwohner hatten sich aufgrund einer Zeitungsveröffentlichung gemeldet und Hinweise gegeben. Demnach waren sie zwischen 14.00 und 16.00 Uhr von einem etwa 40 Jahre alten, etwa 1,70 Meter großen Mann mit südosteuropäischem Aussehen angesprochen worden. Dieser bot für einen größeren Bargeldbetrag an, die Dachrinnen zu reparieren. Der Fremde und eine zweite Person waren mit einem hellgrauen/-blauen Kastenlieferwagen unterwegs, der in den Straßen In den Balken und Akeleiweg stand.

Die Polizei bittet Hinweisgeber, die Angaben zu den Personen und dem Fahrzeug machen können, sich bei der Polizei zu melden, Tel. 0531/476 2516.

Am Tattag wurden in Schapen drei Einbrüche gemeldet. Zwei weitere Einbrüche in Häuser wurden in diesem Zeitraum im angrenzenden Ortsteil Volkmarode verübt, so dass die Ermittler einen Zusammenhang nicht ausschließen.


zur Startseite