Gifhorn

Nach Parkrempler: Zettel mit falscher Nummer hinterlassen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

29.06.2018

Gifhorn. Bereits am vergangenen Samstag wurde auf dem Famila-Parkplatz ein Auto beschädigt. Vermutlich der Verursacher hatte einen Zettel mit einer Telefonnummer hinterlassen. Wie die Polizei mitteilt, war diese jedoch offenbar falsch.


In der Zeit von 10 bis 10:30 Uhr kam es auf dem Parkplatz in der Braunschweiger Straße zu dem Vorfall. Eine 67-jährige Sassenburgerin hatte ihren VW Golf geparkt, als sie kurze Zeit später wieder zu ihrem Fahrzeug kam, entdeckte sie einen frischen Unfallschaden im Bereich des vorderen linken Stoßfängers und einen Zettel an ihrer Windschutzscheibe. Auf diesem Zettel befand sich die Mitteilung über die Unfallverursachung und eine Kontaktnummer.

Über diese Kontaktnummer lässt sich allerdings niemand erreichen, so dass sich eventuell ein Zahlendreher in der Nummer befindet. Der Verursacher oder mögliche Zeugen des Unfalls mögen sich bitte bei der Polizei in Gifhorn melden, um bei der Sachverhaltsklärung zu helfen und die Schadensregulierung zu ermöglichen.


zur Startseite