whatshotTopStory

Nach Postbank-Aus: Deutsche Post will im Bereich Nibelungenplatz bleiben

Ein neuer Standort wird aber noch gesucht.

von Alexander Dontscheff


Die Deutsche Post sucht noch nach einem neuen Standort. Archivbild
Die Deutsche Post sucht noch nach einem neuen Standort. Archivbild Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

30.10.2020

Braunschweig. Bereits seit Februar ist die Filiale der Postbank und Deutschen Post am Nibelungenplatz geschlossen. Wie kürzlich bekannt wurde, hat sich die Postbank als Mieter der Immobilie entschieden, den Vertrag zu kündigen und die Filiale ersatzlos zu streichen (regionalHeute.de berichtete). Doch gilt das auch für die Deutsche Post? Wir fragten nach.



"Pläne, die alte Immobilie, an der es ja einen Schaden am Dach gegeben hatte, zu übernehmen, gibt es nicht", erklärt Jens-Uwe Hogardt aus der Pressestelle der Deutschen Post DHL Group im Gespräch mit regionalHeute.de. Anders als die Postbank plane man aber, eine weitere Filiale als Ersatz im Umfeld zu positionieren. Ein konkretes Objekt könne man aber noch nicht nennen. Auch zur zeitlichen Umsetzung könne man noch nichts sagen. Es solle aber möglichst zeitnah angegangen werden. Man habe auch gerade erst von dem endgültigen Aus am alten Standort erfahren. Derweil verweist Hogardt auf die Alternativen in der Karlstraße, am Tostmannplatz und an der Hamburger Straße.


zur Startseite